And the winner is … micelab:bodensee!

04. 12. 2017 Aktuell, Auszeichnung 0 Kommentare

Seit 24. November sind wir stolze Träger des Tourismus-Innovationspreises Bodensee17 in der Kategorie „Maßnahmen für Mitarbeiter“.

Mit Spannung reisten wir am 24. November 2017 zu fünft nach Konstanz. Der Verband der Tourismuswirtschaft Bodensee e.V. (VTBW) hatte zur allerersten Verleihung des Tourismus-Innovationspreises Bodensee17 geladen. Insgesamt gab es 26 Preisanwärter aus der ganzen Bodenseeregion. Allesamt ernstzunehmende Mitbewerber …

Die Freude ist riesig: Erster Tourismus-Innovationspreis für das micelab:bodensee. (Fotos: Bernd Giesser/Bit-Graphik)

Stolze Bodensee17-Preisträger
Plötzlich hieß es „Bühne frei“ für das micelab:bodensee: Was für eine Freude! Wir hatten gewonnen und durften den Bodensee17 in der Kategorie „Maßnahmen für Mitarbeiter“, der mit 2.500 Euro dotiert ist, mit nach Hause nehmen.

Professionalität und Freude der Mitarbeitenden
„Das Projekt hat die Weiterentwicklung der Mitarbeitenden im Fokus und soll die Professionalität im Kundenkontakt und die Freude am Job erhöhen. Hinsichtlich des Fachkräftemangels in der Tourismusbranche nimmt diese Weiterbildungsoffensive einen besonderen Stellenwert ein“, lobte Laudatorin Birgit Sauter-Paulitsch das micelab:bodensee.

Zwei der sieben Jurymitglieder: Laudatorin Birigt Sauter-Paulitsch mit IBT-Geschäftsführer Jürgen Ammann

Belohnung für intensive Arbeit
Der Preis ist eine tolle Belohnung für die intensive Forschungsarbeit der vergangenen Jahre und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Ohne das große Interesse und Engagement aller Partner der Netzwerke BodenseeMeeting und der kongress tanzt wäre dies nicht möglich gewesen! Ein großes DANKE an alle!

Im Kreise der stolzen Preisträger des Tourismus-Innovationspreises Bodensee17 - herzliche Gratulation an alle!

Danke an Partner und Jury
Danke auch an die acht Jurorinnen und Juroren: Raffael Soppelsa, autobau Erlebniswelt Romanshorn; Birgit Sauter-Paulitsch, Propstei Sankt Gerold; Dr. Birgit Rückert, Staatliche Schlösser & Gärten BW; Prof. Dr. Gunter Schöbel, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen; Remo Rey, Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein; Benjamin Güller, Common Sense Hotel & Tourism Support; Werner Fritschi, Vorsitzender VTBW und Thomas Kinz, Pfänderbahn Bregenz - in dieser Reihenfolge von links nach rechts auf dem folgenden Foto (außer Thomas Kinz, der bei der Verleihung nicht answesend war):

Die Jury des Tourismus-Innovationspreises Bodensee17

Zurück